jeden Montag ab 20:00 Uhr (nicht in den Sommerferien!)
Im Schiff / Schwarzwaldstrasse 82

23.01.2012 Vereinsgründung

und Wahl des Vorstands

Fast zeitgleich mit der ersten Sendung von Thomas Gottschalks neuer Vorabendschow wurde im Ruefetto über die weitere Zukunft der FBA abgestimmt und der Verein offiziell gegründet.
Gründungsveranstaltung der FBA

Im Sinne und mit ideeller Unterstützung von Dietmar Klausmann, ehemals Wirt des legendären Blue Monday in Freiburg, knüpft die Freiburger Blues Association auch an sein Engagement an. Dazu gehört ebenfalls die Förderung von jungen Musikern, die sich mit den Wurzeln fast aller heute populären Musikstile beschäftigen möchten. Es bestehen bereits Kooperationen mit anderen Veranstaltern, um Freiburg auch überörtlich mit der aktuellen Bluesszene zu verlinken.

Mit bereits 31 Mitgliedern ist die Gründung ein großer Erfolg. Die Mitgliederversammlung wählte Rainer Trendelenburg, Softwareunternehmer aus Freiburg als Vorsitzenden, Norbert „Grille Roth“, Toningenieur und Medienunternehmer aus Bernau als Stellvertreter und Sonja Mathis-Stich, Weingutbesitzerin aus Riehen als Schatzmeisterin in den Vorstand. Als Beisitzer gewählt wurden Sven Bauer, Carsten Sommer und Hermann Sumser, alle aus Freiburg. Als Kassenprüfer gewählt wurden H.M. Schemske, Autor und Multimediaunternehmer aus Freiburg sowie Daliah Sharaf, Studentin aus Freiburg.

FBA Vorstand und Beisitzerv.l.n.r. hinten Carsten Sommer, Herman Sumser, Rainer Trendelenburg, Norbert Grille Roth,v.l.n.r. vorne H.M. Schemske, Sven Bauer Sonja Mathis-Stich, Mary Sylvester, Daliah Sharaf

Wegen ihres Engagements für den Blues und die aktive Unterstützung bei der Vereinsgründung wurden Mary Sylvester, Sidney „Guitar Crusher“ Selby und Tino Gonzales zu Ehrenmitgliedern ernannt. Sidney 'Guitar Crusher' Selby

Tino GonzalesMary Sylvester

Besucht uns auf: