jeden Montag ab 20:00 Uhr (nicht in den Sommerferien!)
Im Schiff / Schwarzwaldstrasse 82

2014-10-06 Freiburg Bluesfestival

Neu aufgelegtes „Freiburg Bluesfestival“ geht
   vom 6. - 13. Oktober 2014 an den Start

Der Veranstalter Freiburger Blues Association e.V.
   (FBA) kann für die Konzertreihe das „
Chabah“ in
   Kandern
,  das Jazzhaus in Freiburg
   und die Jazz & Rock Schulen in Freiburg gewinnen

- FBA-Vorstand Rainer Trendelenburg: „Der Fokus
  liegt für uns auf dem Thema Blues in Deutschland“

 

 

Die vor zweieinhalb Jahren gegründete Freiburger Blues Association e.V. (FBA) hat ihr erstes Bluesfestival am Start: Vom 6. bis 13. Oktober wird unter dem Schwerpunktthema „Blues in Deutschland“ im FBA-Stammhaus im „Guten Abend“ in Freiburg und an mehreren anderen Orten in der Region von den „Paten“ des deutschen Blues Abi Wallenstein und Christian Rannenberg bis hin zu dem aktuell prominentesten Vertreter des Genres, Henrik Freischlader, ein breit aufgestelltes Festivalprogramm geboten. FBA-Vorstand Rainer Trendelenburg: „Der Fokus liegt für uns auf dem Thema Blues in Deutschland. Dazu kommen internationale Künstler wie die US-Amerikaner Ray Fuller  und Tommie Harris, sowie lokale Akzente mit dem Wahl-Südbadener Tino Gonzales und der Gruppe Soulvation.“

 

Das Konzertprogramm des Festivals steht mittlerweile – fast – komplett:

Mo, 06.10  Christian Rannenberg                Guten Abend/Freiburg

Di,  07.10  Abi Wallenstein                         Guten Abend/Freiburg

Mi,  08.10  Ray Fuller & Band                     Chabah/Kandern

Do, 09.10  Adrian Costa                             Deutsches Haus/Freiburg

Fr,  10.10  Tino Gonzales, Tommie Harris    Markthalle/Freiburg

Sa, 11.10  Henrik Freischlader                    Jazzhaus/Freiburg

So, 12.10  Soulvation – Gospel Brunch       Haus am Schöneberg/Freiburg

Mo, 13.10  Abschluss-Veranstaltung mit Mitgliedern dwe FBA Guten Abend/Freiburg

 

Neben den Konzerten plant die FBA Vorträge und Workshops am Dienstag (7. 10.)  oder Mittwoch (8. 10.) unter dem Titel „Blues in the Schools” mit Christian Rannenberg und Abi Wallenstein am Freiburger Wentzinger Gymnasium. Geplant wird, dass die renommierten Bluesmusiker gemeinsam mit Schülerinnen, Schülern und Lehrern musizieren und diesen den Blues, seine musikalischen Formen und seine Geschichte zu vermitteln. Während diese Workshops im Rahmen der Nachwuchsförderung des Vereins stattfinden, richtet sich der Fachvortrag „Voraussetzungen u Werkzeuge einer erfolgreichen Pressearbeit für Künstlerinnen und Künstler“von Peter Disch, Leiter der Kulturredaktion der Badischen Zeitung, verstärkt an ein Profipublikum. „Wir sind überzeugt, dass wir zusammen mit unseren Kooperationspartnern ein attraktives Festivalprogramm auf die Beine stellen“, so der stellvertretende FBA-Vorstand Norbert Roth. „Und wir hoffen natürlich, mit der ersten Ausgabe unseres Festivals den Grundstein für künftige Veranstaltungsreihen und eine nachhaltige Blues-Renaissance in der Stadt legen zu können.“

Besucht uns auf: